weiden

Weiden

Damit eure Pferde auch zufrieden sind, gibt es natürlich Weiden. In der Anmeldung schreibt ihr einfach wo, an welchem Wochentag euer Pferd weiden will. Achtet aber bitte Darauf, dass keine 22-jährige Stute auf die Junghengstkoppel kommt oder ähnliche Verwechslungen passieren.

Jungstutenweide:

Das ist eine schöne Graskoppel, ca. 5 Laufminuten vom Hof entfernt. Auf ihr haben ungefähr 11 Jungstuten platz, bei Bedarf noch mehr. Alter von 2 Jahr bis 4 Jahre.

Junghengstweide:

Eine ähnliche Koppel wie die Jungstutenweide, allerdings liegt sie ca. 10 Laufminuten vom Hof entfernt und bietet nur ca. 7 Junghengsten Platz. Aber auch sie kann vergrößert werden, sodass ca. 10 Pferde Platz haben. Alter von 1 Jahr bis 4 Jahre.

Mutter- Kindweide

Dies ist eine Koppel, direkt hinter den Ställen. Hier kommen die trächtigen Stuten und die Stuten mit jungen Fohlen drauf. Da max. immer 5 Stuten gedeckt werden, ist hier nur für 5 Stuten mit Fohlen Platz. Hier dürfen Stuten mit Fohlen hin, bis die Fohlen ca. 8-10 Monate alt sind, dann kommen die Fohlen auf die Fohlenweide.

Fohlenweide:

Ein tolle Grasweide am Waldrand. Hier haben die Fohlen ihre Ruhe. Man muss eine Viertelstunde laufen, bis man sie erreicht. Hier ist Platz für 10 Fohlen. Alter von 8 Monaten bis 1 Jahr.

Hengstweide:

Eine Weide mitten in der Heide. Hier müssen alle Hengste hin die zwischen 4 Jahren und 25 Jahren alt sind. Man muss ca. 7 Minuten laufen und meistens sind Heidschnucken (Schafe) rund um die Koppel. Wenn die Pferde älter sind müssen sie auf die Gnadenbrotweide, da sie dann schon recht alt sind.

Deckweide:

Auf diese Weide werden die Stuten und Hengste zum Decken gebracht. Sie liegt direkt hinter dem Büro.

Gnadenbrotweide:

Das ist eine Weide, die direkt an die normale Reithalle angeschlossen ist. Hier kommen die alten Pferde hin, die Hengste werden abgetrennt. Alter von 25 Jahre bis ... . Diese Pferde müssen nicht mehr arbeiten.

Waldrandweide:

Das ist eine kleine Koppel am Waldrand für Stuten und Wallache zwischen 5 Jahren und 25 Jahren. Man muss ungefähr 10 Minuten laufen um sie zu erreichen.

Feldweide:

Diese Weide grenzt direkt an ein Feld. Ab und zu ist es den Stuten und Wallachen dieser Weide erlaubt, auf einem Stück Feld zu weiden. Alter von 5 bis 25 Jahren. Sie liegt 12 Laufminuten entfernt und es können max. 12 Pferde gleichzeitig weiden.

Apfelweide:

Hier weiden die Stuten und Wallache auf der Apfelbaumwiese. Sie grenzt direkt an den Hof, ist aber nur im Spätfrühling, Sommer und Herbst zu beweiden. Hier grasen Pferde zwischen 5 und 25 Jahren. Es ist Platz für 7 Pferde.

Grasweide:

Hier wächst das saftigste Gras überhaupt! Hier weiden Stuten und Wallache von 5 bis 25 Jahren. Es ist Platz für 15 Pferde.

Winterweide m. Offenstall:

Hier können alle Pferde, die im Winter gerne draussen sind, sein. Allerdings nur im Winter! Für Hengste werden extra Teile abgegrenzt. Alter unbeschränkt. Max. Pferdeanzahl unbeschränkt.

Weideplan:

Jungstutenweide: /

Junghengstweide: /

Mutter- Kindweide: /

Fohlenweide: /

Hengstweide: /

Deckweide: /

Gnadenbrotweide: /

Waldrandweide:

Mo: Golden Boy, Magic

Di: /

Mi: /

Do: /

Fr: Magic, Golden Boy

Sa: /

So: /

Feldweide:

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!